loading

               

Liebe Museumsbesucher:innen!
Liebe Kulturinteressierte!

Nach einem Soft-Opening im Herbst 2019 und den ersten drei Jahren unter dem Motto NaturLeben, widmen wir uns von 2024 bis 2026 unter dem Titel VolkKultur den Themen Holz, Textil und ländliche Gesellschaft.

Die Saison-Eröffnung findet wieder am ersten Freitag im Mai ab 16 Uhr statt, diesmal ist es der 3. Mai 2024.

Programm:

Das Programm der vergangenen drei Jahre stand unter dem Titel NaturLEBEN. Für die nächsten drei Jahre gilt das Motto VolkKULTUR.

Die Bereiche Volk und Kultur werden grob in drei Bereich gegliedert sein: Holz, Textil und Brauchtum. Erarbeitet und erweitert werden die Bereiche um Aspekte, die über die großen Themen hinausgehen und uns nahe an die Kultur der ländlichen Bevölkerung heranführen.

Den Start in die Museumssaison 2024 feiern wir mit der Präsentation eines Werkes des Kärnten Künstlers Ulrich Plieschnig im Rahmen der Sonderausstellung en mininature, als Format, das vornehmlich Künstlerinnen und Künstler aus Kärnten im Deutsch-Griffener Heimatmuseum präsentiert.

Im Anschluß daran finden drei Festvorträge statt, die sich dem Thema Holz widmen und die Teilbereiche Holzbau, Holzarchitektur und Brandschutz behandeln. Die Referenten sind Peter Anderwald, Daphne M. Gerzabek und
Fritz Klaura.

Wieder sind Workshops zur Nistkastenpflege mit dem Obmann des 1. Kärntner Vogelschutzvereines,
Werner Tamegger geplant.

Hermine Kohlweg (Kräuterexpertin) wird wieder Kräuterwanderungen anbieten:
Freitag, den 24. Mai und Samstag, den 29. Juni jeweils ab 10 Uhr, Treffpunkt ist das HeimatMuseum DeutschGriffen.

Dem Jahresmotto entsprechend steht am Sonntag, den 14. Juli ab 15 Uhr eine Exkursion zu erhaltenen Ensembles Kärntner Streuhöfe im Gemeindegebiet Deutsch-Griffen an sowie am Sonntag , den 15. September ab 15 Uhr geführte Wanderungen durch den Waldlehrpfad, der nahe dem Museum angelegt ist.

Am Freitag, den 19. Juli ab 15 Uhr findet im Rahmen des Umbaus der Sonderausstellung en miniature ein Artist-Talk mit den Künstlern Ulrich Plieschnig und Romana Egartner statt. Die Moderation übernimmt Daphne M. Gerzabek.

In den Monaten Mai, Juni und September sind auch Sonderführungen in der Dauerausstellung des Museums unter der Woche ab 16 Uhr gegen Voranmeldung möglich.

Wanderungen und Exkursionen sind auch zu anderen Terminen nach Vereinbarung möglich.

Für dieses Vermittlungsprogramm sind Anmeldungen unbedingt notwendig! Sie erreichen uns unter +43 664 974 11 10 oder heimatmuseumdeutschgriffen@gmail.com

Terminänderungen sind vorbehalten!

Öffnungszeiten 2024:

Mai bis Juni:  von Freitag - Sonntag 10:00 -17:00 Uhr

Juli bis August:  täglich 10:00 - 17:00 Uhr 

September:  von Freitag - Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr